Die klassische Muskelmassage

Wieso eine Massage für's Pferd?

 

Jedes Pferd, egal in welcher Disziplin es eingesetzt wird, kann von einer Massage profitieren. Da die Pferde eigentlich nicht für's Reiten geboren sind, ist jedes Pferd ein Spitzenathlet und verdient einen wunderbaren Wohlfühlmoment. 

 


Eine klassische Massage hat Einfluss auf die

  • Muskespannung
  • regt den Stoffwechsel an
  • beschleunigt den Lymphfluss
  • erhöht die Durchblutung 
  • löst Verspannungen 
  • steigert das Wohlbefinden ihres Pferdes
  • fördert die Beweglichkeit und die Leistungsbereitschaft

 

Da die Massage entspannend wirkt, ist auch der positiv wirkende psychischer Effekt auf das Pferd nicht zu unterschätzen. 

 

Eine Massage ist kein Trainingsersatz!

 

 


Wann kann eine Massage eingesetzt werden?

 

  • vor oder nach dem Training
  • vor oder nach Turnieren/ Patrouillenritte u.s.w
  • bei Muskelverspannungen
  • wenn Sie ihr Pferd verwöhnen möchten