Das Pferdetaping kann bei vielen Sachen angewendet werden. Je nach Form und Art wie das Tape geklebt wird hat es unterschiedliche  Wirkmechanismen.

  • Aktivierung des lymphatischen Systems 
  • Schmerzreduktion
  • Unterstützt die Gelenksfunktionen unter Erhalt der vollen Beweglichkeit
  • Nimmt Einfluss auf Muskelfunktion

Das Tapen kann z. b. Angewendet werden: 

  • Bei Blutergüssen
  • Wenn das Tier einen Schlag abbekommen hat
  • Bei Lymphatischen Problemen
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Tonusregulation eines Muskels
  • Bei Schmerzen
  • Für die Verbesserung der Narbenbeweglichkeit
  • Kissing Spines
  • Muskelverletzungen
  • Stabilisation der Rippen ( nach Schlag oder Verletzungen)
  • Stabilisation vom Fesselträger und bessere Durchblutung im Sehnenbereich
  • Zur Stärkung der Bauchmuskulatur
  • Verbesserte Atmung/Erleichterung des Abhustens
  • Aktivierung des Zwerchfells
  • Stabilisierung der Kniescheibe
  • Bei Spat